Angelreisen Teltow - Angelurlaub wie er sein soll!

+49 (0) 4131 40 90 18-0 Kontakt | Rückruf | Team
Angelreisen Teltow
Region:
Previous Frame Next Frame
  • Angelurlaub in Island

Sudureyri

Reiseablauf

Reiseablauf


1. TAG (DIENSTAG)
Ab Deutschland  iegen Sie ca. 3-3,5 Std. von den meisten Flughäfen zum internationalen Flughafen nach Keflavik. Der Flughafen Keflavik liegt etwas außerhalb der Hauptstadt Reykjavik. Es folgt ein Bustransfer (40 Minuten) zum Inlandsflughafen in Reykjavik, mit anschließendem Inlandsflug am Abend nach Isarfjördur. Einkaufsmöglichkeiten in einem großen, gut sortierten Supermarkt in Isafjördur. Bustransfer vom Flughafen zur Unterkunft (25 Minuten nach Sudureyri oder nach Flateyri) und danach Bezug des Ferienhauses.


2. - 8. TAG (MITTWOCH - DIENSTAG)
Einweisung in Boot und Fischerei. Mittwochvormittag bis Dienstagmittag 6,5 Tage Fischen. 8. Tag (Dienstag) gegen Abend Bustransfer zum Flughafen Isar ördur. Inlandsflug nach Reykjavik. Bustransfer (15 Minuten) zum Hotel in Hafnarfjördur kurz vor Reykjavik.

9. TAG (MITTWOCH)
Bustransfer (45 Minuten) zum Flughafen nach Keflavik. Rückflug zum Heimatflughafen. Empfehlung: Um die Heimreise etwas entspannter anzugehen, empfehlen wir den Mittwoch als Ausflugstag zu nutzen und einen weiteren Tag im Hotel einzuplanen. Zusatzkosten € 85,- pro Person. Donnerstag dann Rückflug zum Heimatflughafen. Bitte beachten Sie, dass durch wetterbedingte Flugausfälle der Inlandsflug von Reykjavik nach Isafjördur oder von Isafjördur nach Reykjavik durch einen Bustransfer ersetzt werden kann.

 

Termine für Alleinreisende

Kommen Sie zu unseren speziellen Terminen nach Island und wir führen Sie mit Gleichgesinnten zusammen! Für 2018 haben wir für Sie speziell einige Termine freigehalten, wo Sie mit weiteren Islandfreunden zusammen  fischen gehen können. Angelurlaub wie er sein soll! Fragen Sie einfach bei uns nach!

           TERMINE 2018
           TERMINE FÜR ALLEINREISENDE!

Bitte beachten Sie, dass sich bei diesen Touren der Reisepreis um die zweite Hotelübernachtung auf dem Rückweg erhöht. Mehrkosten € 85,- pro Person.